Pneumatische Pulsationstherapie

Pneumatron S

Bei der Behandlung werden mit Hilfe von Saugglocken, die auf der Haut aufgesetzt werden, rhythmisch pulsierende Unterdruckwellen (200 Hz) erzeugt, die das Gewebe unter der Haut positiv beeinflussen. Die Gewebestruktur wird gelockert, die Durchblutung gefördert und alle Stoffwechselprozesse kommen in Gang.

Die eintretende Entspannung wirkt psychisch und physisch.

Schmerzen werden gelindert und Heilprozesse nach Operationen oder Verletzungen beschleunigt.